Termine und Veranstaltungen
Foto: Termine und Veranstaltungen

Foto: Lars Landmann

13.11. bis 12.12.2019 | Wolfsburg

„Bekanntes. Verborgenes. Vergessenes.“
Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der Bauhaus-Gründung

Veranstalter: Forum Architektur der Stadt Wolfsburg in Kooperation mit der LAVESSTIFTUNG
Ort: Rathaus Wolfsburg, Bürgerhalle, Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg

Bekanntes. Verborgenes. Vergessenes. Die Ausstellung zeigt 19 architektonische Zeugnisse der letzten hundert Jahre in Niedersachsen, die ohne das Bauhaus nicht denkbar gewesen wären und heute als selbstverständlicher Teil unseres baulichen Erbes gelten. Dahinter steckt die Idee, die Zukunftsfähigkeit der vom Bauhaus ausgehenden Ideen unter Beweis zu stellen und das öffentliche Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Bauhaus weniger Stil als eine Haltung ist, die die Grenzen zwischen Handwerk, Technik, Kunst und Industrie verwischt und die architektonische Form und Funktion einander näher bringt. In einer Gegenüberstellung von historischem und aktuellem Bild- sowie Textmaterial werden weniger bekannte oder in Vergessenheit geratene Bauten ebenso gezeigt wie Architektur-Ikonen. In die Ausstellung werden außerdem die Ergebnisse einer Befragung aller Mitglieder der Architektenkammer
Niedersachsen einbezogen, die verdeutlichen, welche Einflüsse das Bauhaus auch heute noch auf die Arbeit der Architekten hat.

Eröffnung | 13.11.2019 | 18 Uhr

www.wolfsburg.de/architektur
www.lavesstiftung.de


18.11.2019 | 18:00 Uhr | Braunschweig

Überall Bauhaus?! Rück- und Ausblicke auf Jubilar und Jubiläum
Podiumsdiskussion zur Eröffnung der Ausstellung
»Auf dem Weg zum Bauhaus – Das Erwachen der Moderne in Niedersachsen«

Veranstalter: Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege
in Kooperation mit dem Institut für Baugeschichte der TU Braunschweig
Ort: Architekturpavillon, Pockelsstraße 4, 38106 Braunschweig

Auf Ihrer vorletzten Station für 2019 macht die Bauhaus-Ausstellung des NLD Halt an der TU Braunschweig. Dort diskutiert am 18. November, um 18.00 Uhr, NLD-Präsidentin Christina Krafczyk mit Markus Jager von der Leibniz Universität Hannover und Martin Peschken von der TU Braunschweig die Frage »Überall Bauhaus?! Rück- und Ausblicke auf Jubilar und Jubiläum«.
Die Ausstellung ist anschließend bis zum 29. November im Architekturpavillon zu sehen.

www.denkmalpflege.niedersachsen.de


19.11.2019 | 18:00 Uhr | Hannover

dienstags um 6
Diskurs
Unser Haus – ein Baudenkmal- Moderne reparieren, sanieren, erhalten

Veranstalter: Leibniz Universität Hannover
Ort: Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Architektur und Landschaft,
Hörsaal C050, Herrenhäuser Straße 8, 30419 Hannover

Im Rahmen der Vorlesungsreihe dienstags um 6 an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover stellen namhafte Gastrednerinnen und Gastrednern aus dem In- und Ausland in Werkberichten realisierte Projekte aus dem Bereich des Städtebaus und der Architektur vor.
Die Veranstaltungsreihe hat sich als feste Institution an der Fakultät etabliert und wird sowohl von Studierenden als auch von Architektinnen und Architekten aus Hannover besucht und als Forum zum Gedankenaustausch genutzt.

www.archland.uni-hannover.de


21.11.2019 | 19 Uhr | Lingen (Ems)

Architekturreihe „Lingen & Urbanität“
Vortrag mit Beate und Klaus Burhoff, Burhoff und Burhoff, Münster

Veranstalter: Stadt Lingen (Ems)
Ort: IT-Zentrum, Kaiserstraße 10b, 49809 Lingen

Burhoff von Burhoff und Burhoff (Münster) kommen im Rahmen der Architekturreihe der Stadt Lingen (Ems) in das IT-Zentrum nach Lingen. Der Titel ihres Werkvortrags lautet: „Nachbarschaften oder der Einfluss des Materials auf die Identität des Ortes“. Neben dem städtebaulichen Kontext und der Typologie der Gebäude ist das sichtbare Fassadenmaterial prägend für die Entwurfsidee der Projekte und für die Identität und die Atmosphäre der Orte. Die Verwendung von ortstypischen Materialien bietet für verschiedenste Bauaufgaben die Möglichkeit, zeitgemäße Lösungen zu entwickeln, die sich in die Nachbarschaften selbstbewusst einfügen. In der Region Münsterland hat das Bauen mit Ziegel eine lange Tradition. Die Projekte von Burhoff und Burhoff zeigen die Vielschichtigkeit des Materials Ziegel bei typologisch unterschiedlichen Bauaufgaben. Dabei stehen die präzise Verarbeitung der architektonischen Details und die materialgerechte handwerkliche Umsetzung im Focus.

www.lingen.de


22. und 23.11.2019 | Beginn 10:00 Uhr | Steinkirchen

Neues Bauen im Alten Land – Moderne Architektur mit Regionalbezug
Workshop

Veranstalter: Forum BauKulturLand zwischen Elbe und Weser e.V.
in Kooperation mit der Gemeinde Steinkirchen
Ort: Gemeindehaus, 21720 Steinkirchen

Anmeldungen bitte an: LOTHAR TABERY, Dipl.Ing. Architekt BDA + Stadtplaner
Telefon: 04761-747494, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


26.11.2019 | 18 Uhr | Hannover

dienstags um 6
Christoph Küffer | HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz
Biodiversität entwerfen

Veranstalter: Leibniz Universität Hannover
Ort: Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Architektur und Landschaft, Hörsaal C050, Herrenhäuser Straße 8, 30419 Hannover

Im Rahmen der Vorlesungsreihe dienstags um 6 an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover stellen namhafte Gastrednerinnen und Gastrednern aus dem In- und Ausland in Werkberichten realisierte Projekte aus dem Bereich des Städtebaus und der Architektur vor.
Die Veranstaltungsreihe hat sich als feste Institution an der Fakultät etabliert und wird sowohl von Studierenden als auch von Architektinnen und Architekten aus Hannover besucht und als Forum zum Gedankenaustausch genutzt.

www.archland.uni-hannover.de


28.11.2019 Uhr | 20 Uhr | Wolfsburg

Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus.
Dokumentarfilm Deutschland 2018

Veranstalter: Forum Architektur der Stadt Wolfsburg
Ort: Hallenbad – Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg

»VOM BAUEN DER ZUKUNFT – 100 JAHRE BAUHAUS« öffnet Augen, ist viel mehr als eine Geschichte des Bauens. Dem Dokumentarfilm von Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch gelingt eine Kulturgeschichte des modernen Raumdenkens, die so fesselnd wie erhellend ist.

www.wolfsburg.de/architektur


03.12.2019 | 18 Uhr | Hannover

dienstags um 6
Max Nalleweg | Kim Nalleweg Architekten, Berlin
Erste Realisierungen

Veranstalter: Leibniz Universität Hannover
Ort: Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Architektur und Landschaft,
Hörsaal C050, Herrenhäuser Straße 8, 30419 Hannover

Im Rahmen der Vorlesungsreihe dienstags um 6 an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover stellen namhafte Gastrednerinnen und Gastrednern aus dem In- und Ausland in Werkberichten realisierte Projekte aus dem Bereich des Städtebaus und der Architektur vor.
Die Veranstaltungsreihe hat sich als feste Institution an der Fakultät etabliert und wird sowohl von Studierenden als auch von Architektinnen und Architekten aus Hannover besucht und als Forum zum Gedankenaustausch genutzt.

www.archland.uni-hannover.de


Netzwerk Baukultur
in Niedersachsen e.V.
c/o Stadt Wolfsburg
Postfach 100 944
D-38409 Wolfsburg
www.baukultur-niedersachsen.de
Standort
Alvar-Aalto-Kulturhaus
Porschestraße 51
D-38440 Wolfsburg
Öffnungszeiten
Mo: 09 - 13 Uhr
Do: 13 - 17 Uhr
Ansprechpartnerinnen
Christina Dirk
Nicole Froberg
Kontakt
T: (05361) 28 2835
F: (05361) 28 1644
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!